Bees4life

Nachhaltige Imkerei

 

 

Bevor wir über nachhaltige Imkerei sprechen, sollten wir folgende Tatsache über die menschliche Beziehung zu Bienen verstehen.

Einheimische Bienen, die in einer natürlichen Umgebung leben, benötigen keine menschliche Hilfe um zu überleben. Sie lebten Tausende von Jahren ohne jegliche menschlichen Einflüsse.
Gleichzeitig stammen 60 – 80 % des vom Menschen konsumierten Obsts und Gemüses von Pflanzen, die von Insekten bestäubt wurden.

Bienen brauchen uns nicht, jedoch brauchen wir die Bienen.

 

Kann man als Imker nachhaltige Imkerei betreiben und in Harmonie mit Bienen leben?

Gezüchtete Bienenrassen, die weniger stechen und mehr Honig produzieren, benötigen menschliche Hilfe, um Krankheiten und Viren zu überleben. Aufgrund ihrer unnatürlichen Sanftheit und reduzierten Abwehrmechanismen haben sie mit der Bewältigung von Eindringlingen stark zu kämpfen.

Wie kann man also den Bienen bei ihren täglichen Aktivitäten helfen ohne sie auszunutzen?

Lies unseren Leitfaden über nachhaltige Imkerei1 und erkunde mit uns die Aspekte einer Imkerei in Harmonie mit Bienen.

Lies unsere 11 Prinzipien zum nachhaltigen Imkern.

Finde heraus, welche Pflanzen bei Bienen und Bestäubern besonders beliebt sind.

Erfahre, welche Honigbienenart am besten zu dir passt.

Erfahre mehr über Bienenkästen und was du vor dem Kauf wissen solltest.

Erfahre, wie sich Honigbienen vermehren unds was du als Imker wissen solltest.

Wir stellen einige der natürlichen Behandlungen für Bienenvölker vor.