Gesundheitliche Vorteile von Propolis

Gesundheitliche Vorteile von Propolis

Alles was du über Propolis wissen solltest

Propolis im Bienenstock

Propolis, auch bekannt als "Bienenleim ", ist eine Substanz, die Bienen produzieren, um Räume oder Löcher im Bienenstock zu verschließen und das Volk sauber und gesund zu halten.

Was ist Propolis?

Neben Honig produzieren Bienen auch eine weitere Spezialität, die in der Alternativmedizin viel verwendet wird, Propolis.
Das Wort stammt aus dem Griechischen und bedeutet: ‘Verteidiger der Stadt’. Das Wort „Stadt“ steht für den Bienenstock und die prächtigen Verteidigungseigenschaften der Propolis zeigen, warum dieser Name mehr als berechtigt ist.
Es gilt auch als das „Immunsystem der Bienen„:
Da Bienen kein Immunsystem wie wir haben, produzieren sie diese Art von „Bienenleim“, um den Bienenstock sauber zu halten!

Propolis ist eine dicke, klebrige Substanz, die von Bienen nach dem Sammeln von Harz von Bäumen gebildet wird.

Die Bienen mischen es mit Speichel und Bienenwachs und bilden eine Art Klebstoff, der in erster Linie dazu dient, Lücken im Bienenstock zu füllen und den Bienenstock von innen zu beschichten.

Die Substanz wird, sobald sie abkühlt, sehr klebrig und hart, was dem Imker oftmals die Enthame der Rähmchen aus den Beuten erschwert.

Propolis wird von den Bienen auch als natürliches Antibiotikum verwendet 1 und schützt den Bienenstock vor allen Arten von Bakterien. Bienen produzieren es auch, um die Verbreitung von Bakterien und Pilzen zu vermeiden.

Es kommt beispielsweise zum Einsatz, wenn ein Feind (wie z.B. eine Maus) in den Bienenstock eindringt.

Stell dir vor, eine hungrige Maus gelangt in einen Bienenstock auf der Suche nach köstlichen ungeborenen Arbeiterbienen voller Proteine.

Was würden Bienen tun? Natürlich, sie würden ihre Nachkommen verteidigen!

Stell dir Hunderte von Bienen vor, die die Maus zu Tode stechen. Doch was tun mit dem schweren Mauskadaver im Inneren des Stockes?

Kein Problem! Bienen haben die Lösung. Sie bedecken die Maus nur mit…. Propolis. Sie balsamieren die Maus, wie es die alten Ägypter mit ihren Mumien getan haben! Auf diese Weise können sie den Bienenstock vor gefährlichen Bakterien des toten Körpers schützen.

Maus

Um die Kraft von Propolis zu erklären, stellen wir uns eine Maus vor, die versucht, die Larven eines Bienenstocks zu stehlen.

Bienen verwenden den klebrigen Stoff auch, um die strukturelle Stabilität des Bienenstocks zu verbessern und seine Eingänge abzudichten. Propolis hilft, den Bienenstock gegen das Wachstum von Bakterien und Pilzen zu schützen, dient aber auch dazu, kleine Risse zu schließen2.

Es verhindert auch, dass andere Parasiten und Krankheiten in den Bienenstock gelangen sowie deren Ausbreitung.

 

Die gesundheitlichen Eigenschaften von Propolis für den Menschen

Da es viele Vorteile für unseren Körper zu haben scheint, findet Propolis häufig Anwendung in der Gesundheitsindustrie.

Viele Cremes, Sprays, Kaugummis und Kosmetika enthalten Propolis.

Die Substanz, auch bekannt als „russisches Penizillin“, gilt als eines der wirksamsten Antibiotika, die der Mensch je entdeckt hat. Es wird seit Jahrhunderten von vielen Kulturen wegen seiner und Eigenschaften verwendet antiseptischen, antimikrobiellen und entgiftenden Eigenschaften verwendet3.

Wir können es nutzen, um Krankeiten zu heilen oder zu verhindern

  • Erkältungen: Willst du deinen Körper gegen Erkältungen schützen? Fünf bis sieben Tropfen Propolislösung in einem Glas Milch/Sojamilch können dein Immunsystem stärken und den Ausbruch von Erkältungen verhindern.
    Hast du oft Halsschmerzen? Propolis ist auch ein häufig eingesetztes Mittel bei Halsschmerzen.
  • Hautprobleme: Propolislösung ist als Heilmittel bei Hautreizungen, Hautunreinheiten oder Infektionen bekannt. Wenn du das nächste Mal diesen bösen Punkt auf deiner Nase hast, gib einfach einen Tropfen Propolislösung darauf und lass ihn über Naccht trocknen!
  • Zahn- und Mundprobleme: In der Antike wurde Propolis als Zahnpflegemittel bei Karies eingesetzt. Als Mundwasser verwendet, kann Propolis Mundgeruch, Gingivitis, Karies und Zahnfleischerkrankungen vorbeugen.
  • Wunden: Obwohl Propolis bereits von den Römern, Griechen und Ägyptern für kleinere Wundbehandlungen verwendet wurde, bestätigten westliche Wissenschaftler erst vor etwa 20 Jahren seine heilende Wirkung. Heute ist es in vielen Ländern, in denen Antibiotika nicht weit verbreitet sind, üblich, Propolis zur Heilung einer Vielzahl von Wunden einzusetzen. Als antiseptisches Reinigungsmittel oder Salbe eingesetzt, kann Propolis das Wachstum von Bakterien in Schnitten und Verbrennungen verhindern und den Heilungsprozess bei Hautveränderungen fördern4.

Wie kommen Imker an Propolis?

Wie oben beschrieben, verbreiten die Bienen Propolis im ganzen Bienenstock, am Eingang und zwischen den Rahmen.

Da es auch für den Menschen viele Vorteile hat, ist es interessant zu wissen, wie wir Propolis sammeln und für uns selbst nutzen können.

Wenn du selbst Imker bist, weißt du sicher, dass Bienen Propolis vor allem im Frühjahr und Herbst sammeln, daher sollte es am besten zu diesen Zeiten gewonnen werden.

Um Propolis zu gewinnen , verwenden viele Imker eine dicke Kunststofffolie und bedecken die Brut und die Kanten der Wabenrahmen5.

Propolis

Solche Propolisstücke werden verarbeitet und als Propolislösung verkauft.

Wenn Bienen den Honig in Waben einlagern, verwenden sie Propolis, um die Spalten zwischen den Rähmchen abzudichten und bauen diese Stapelpropolis auf der Kunststofffolie. Dank der Kunststofffolie kann das Propolis leicht gesammelt werden; dies sollte alle 10 Tage geschehen.

Das gesammelte Propolis wird oft in Alkohol gelöst und verkauft, kann aber auch im festen Zustand verwendet werden.

Um Propolis zu konservieren, kann es in eine Glasflasche oder ein Glas gefüllt werden, bis es etwa halb voll ist, dann kannst du die Behälter mit 96% Alkohol auffüllen.

Nach dem Befüllen muss das Glas geschüttelt und dann für ein paar Tage oder Wochen stehen gelassen werden. Nach dem erneuten Schütteln kannst du den Inhalt der Flasche filtern, um die Rückstände zu entfernen.

Diese gereinigte Lösung kann dann verwendet werden.